Groß und bestimmt nicht Artig !

Erythrinus erythrinus & Hoplerythrinus uniteaniatus

Der rote Lachssalmler – Erythrinus erythrinus ist einer schlanker, langezogener und sehr farbiger Raubsalmler der eine max. Größe von 25cm erreicht. Die Geschlechter lassen sich Anhand der Rückenflosse unterscheiden. Bei den Männchen ist diese lang und spitz ausgezogen und die der Weibchen ist rund und deutlich kürzer. Lachssalmler sind sehr weit in Südamerika verbreitet und stellen keinerlei besondere Anforderungen an die Wasserbeschaffenheit. Es gibt viele verschiedene „Standortvarianten“ die sich durch die unterschiedlichsten Farben auszeichnen. Leider sind alle Erythrinus recht agressiv gegenüber Artgenossen, deshalb sollten auch bei einer „Mann / Frau “ vergesellschaftung viele Höhlen und Verstecke angeboten werden . Die Vergesellschaftung mit anderen größeren Salmlern oder Cichliden ist durchaus möglich, hängt aber von der jeweiligen Art und deren Agression und verhalten ab. Es wurden auch schon viele Tiere bei 20-22°C gefangen, was natürlich die Haltung bei Zimmertemperaturen sehr erfreulich macht. Gefressen wird alles an Fisch,Mückenlarven, Krill und Garnelen .

Erythrinus erythrinus aus Peru mit etwa 12cm .

Erythrinus erythrinus „Madre de dios “

Hoplerythrinus uniteaniatus ist vom Verhalten und den Ansprüchen an Wasser, Temperatur und Futter ähnlich wie Erythrinus erythrinus aber noch etwas agressiver und wird auch mit 40cm Endgröße deutlich größer und massiger. Diese Art neigt dazu  Welse oftmals schwer zu verletzen . Warum ? Keine Ahnung 🙂

Hoplerythrinus uniteaniatus

Bis Bald wieder …

Rico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s