Groß und bestimmt nicht Artig !

Hydrolycus armatus Zeit

Von April bis Juni werden in kleineren Lagunen in Venezuela immer mal wieder kleine Hydrolycus armatus abgefischt. Wir (Aqua Global) konnten einige Tiere dieser interessanten Säbelzahnsalmler importieren. Ich hab mir ein paar Exemplare mitgenommen um mal etwas näheres herauszufinden, was das heranwachsen und den Kannibalismus innerhalb Ihrer eigenen Art angeht.

Hydrolycus armatus Baby mit etwa 5-7cm

Das Wachstum ist wirklich enorm, wenn man sie täglich mit kleineren Fischen und weißen Mückenlarven füttert. Leider ist auch der Kannibalismus sehr ausgeprägt und so kommt es schnell zu großen Ausfällen, wenn die Größenunterschiede zu gravierend sind.

Hydrolycus armatus  mit kleinerem Artgenossen

Hydrolycus aramtus mit kleiner Beute .

 

 

Die Zähne sind selbst bei kleineren H.armatus deutlich ausgepägter als bei anderen Hydrolycus-Arten .

Bis dahin, Rico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s